Burgfest - Burg Stargard

Vom 10.-12.08.2012 verbrachten wir wieder einmal ein wunderschönes Wochenende auf dem Burgfest in Burg Stargard. Leider konnten nicht alle Dimvargar-Mitglieder an diesem Markt teilnehmen. Also reisten wir nur zu viert an. Manu, Fred, Sarah und Freund Raffi.

Nachdem wir am Freitagabend endlich alles aufgebaut hatten, fingen wir mit den Vorbereitungen für unser Abendessen an. Zu später Stunde, als der Mond schon am Himmel stand, konnten wir dann endlich speisen. Wir ließen den Abend mit viel Spaß und Musik in fröhlicher Runde ausklingen.

 

Am Samstag Morgen wurde das Burgfest dann wie in den Jahren zuvor mit einem prachtvollen Einzug des Herzogs und seines Gefolges eröffnet. Wir verbrachten den Tag damit, den Musikern zu lauschen und über die Gaukler zu lachen. Wir schauten uns das Ritterturnier an und staunten bei der Falkenshow mit Deimos dem Falkner. Nachdem der Mond die Sonne abgelöst hatte begann die Feuershow. Wieder einmal waren viele Künstler angereist, um uns mit Ihren Feuertänzen zu faszinieren. Danach ging es dann zum Tavernenspiel, in dem sich alle Musiker und Gaukler sammelten, um ihr Bestes zu geben.

 

Am nächsten Morgen wurden wir dann von unserem Jarl Paul überrascht. Das war natürlich eine riesen Freude, da er extra aus Berlin angereist ist. Auch am Sonntag war wieder großes Treiben auf dem Burggelände. Am Nachmittag bestiegen wir dann gemeinsam die Burg. Sogar Conner konnte sich trotz seiner Höhenangst dazu überwinden uns zu begleiten.

Sarah und Raffi mussten leider schon am Sonntagabend ihr Zelt abbauen und sich verabschieden. Manu und Fred blieben jedoch noch bis Montag und ließen den Markt in aller Ruhe ausklingen.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr und hoffen, dass wir dann vollständig anreisen können. Ein großes Dankeschön auch an unsere tollen Lagernachbarn, die uns das Wochenende so versüßt haben! :-)