6. Wikinger- und Mittelalterspektakel - Berlin Pankow

Zum vierten Mal waren wir nun dabei. Vom 21. bis 22. April fand das 6. Wikinger und Mittelalterspektakel auf dem Gelände des Schönholzer Schützenvereins, in Berlin statt. Und wie in den letzten drei Jahren, war es auch dieses Mal der erste Markt für unsere Wikingersippe Dimvargar. Außer Vigulf konnten alle teilnehmen und mit diesem Auftakt die fünfte Marktsaison einläuten. Zudem hatten wir zwei Gäste im Lager, Marion und Lucas.

 

Die Wettervorhersagen verkündeten nicht die besten Aussichten. Sehr wechselhaftes und teilweise regnerisches Wetter. Der Freitag verlief dann auch wie vorhergesagt, aber Samstag und Sonntag meinten es die Götter besser. Ein Mix aus Sonne und Wolken machten die Tage erträglich und angenehm. So konnten wir am Sonntagabend auch trocken abbauen.

 

Wir haben unseren Auftakt in die neue Marktsaison ruhig angehen lassen. Während Sarah sich ab und zu an ihrer ersten Rus-Hose versuchte, vertrieb sich der Rest überwiegend mit ein paar Marktrunden die Zeit. Die Zubereitungen der Mahlzeiten spannte dann fast alle mit ein. Wir ließen uns zum Beispiel Hähnchenschenkel, frisch ausgebackene "Krumme Krapfen" oder eine Käse-Lauch-Suppe schmecken.

 

Nach einem langen Winter freut man sich auch immer wieder auf alte Bekannte und Freunde. Einige trafen wir während des 6. Wikinger- und Mittelalterspektakels, andere kamen uns besuchen. So freuten wir uns über eine Stipvisite von Kathi und Sassi, oder Thormar, der jedoch nur auf unseren Met aus war ;-).

 

Wir hatten unseren Spaß, egal ob beim Klönen, beim Gitarrespielen und Singen, oder beim Messertwist. Für uns war es ein gelungener Auftakt in die neue Saison, der viel Lust auf noch mehr macht.

 

 

Für eine größere Darstellung bitte auf die Bilder klicken.